Kleiderstüberl

Im Kleiderstüberl erhalten Asylbewerber, anerkannte Flüchtlinge und alle bedürftigen Peitinger gebrauchte Kleidung, Schuhe und Spielsachen für Kinder zu einem Wertschätzungsbeitrag von einem Euro. Zu den Öffnungszeiten ziehen die Einkäufer Nummern am Eingang, um einen Andrang im Kleiderstüberl zu vermeiden. Es stehen Umkleidekabinen zur Verfügung.

Die Waren im Kleiderstüberl sind ausschließlich für Menschen aus Peiting gedacht. In den Nachbarorten wie Schongau und Altenstadt gibt es eigene Einrichtungen. Deshalb müssen die Asylbewerber, die zum ersten Mal kommen, ihre Adresse angeben.

Das Kleiderstüberl ist auf dem ehemaligen Bundeswehrgelände in der Bahnhofstraße untergebracht. Ehrenamtliche Helferinnen sortieren die gespendete Kleidung und beraten die Käufer bei der Auswahl.

Kleiderspenden werden derzeit nicht angenommen.

Öffnungszeiten

Jeden Freitag, 15:00 bis 17:00 Uhr

Ansprechpartner

Vroni Speer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lock full review www.8betting.co.uk 888 Bookmaker