Deutschkurse

Die Voraussetzung, dass sich die Menschen aus Syrien, Eritrea, Afghanistan, Pakistan oder dem Irak bei uns zurechtfinden und integrieren können, sind solide Deutschkenntnisse. Deshalb ist es wichtig, dass sie so schnell wie möglich anfangen, Deutsch zu lernen. Doch erst wenn die Flüchtlinge in Deutschland als Asylbewerber anerkannt werden, erhalten sie einen offiziellen Integrationskurs mit Deutschunterricht vom Landratsamt. Bis dahin vergehen oft Monate. Um diese Zeit zu überbrücken und sinnvoll nutzen, geben ehrenamtliche Helferinnen und Helfer den Flüchtlingen Deutschunterricht. Das geschieht klassenweise und je nach Kenntnisstand, aber auch im Einzelunterricht direkt in den Wohngruppen. Und ganz nebenbei schnappen viele von uns ihre ersten arabischen, kurdischen oder Dari-Wörter auf – bei allen Schwierigkeiten und kulturellen Unterschieden in jedem Fall eine Bereicherung für beide Seiten.


Ansprechpartner

Gerald Müller, Stefan Osterrieder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lock full review www.8betting.co.uk 888 Bookmaker